Zeichnen

 

 

Zeichnen für Anfänger

 

Du willst zeichnen lernen? Du weißt nicht, wo und wie anfangen? Schau doch mal bei "Miss Canvas" vorbei. Bei uns im Kiez-Atelier zeigen wir Dir mit einfachen Tipps und Tricks, wie Du Deine gewünschte Zeichnung auf Papier bekommst. Ob mit Bleistift oder mit Kohlestiften, mit Faber Castell Polychromos, Prismacolor usw. Bei uns hast Du den Raum und die Zeit, Dein Lieblingsmotiv zu zeichnen. Bei uns lernst Du, Perspektiven zu sehen und zu zeichnen. die Zeichenkurse sind für jeden gemacht. Anfänger, Fortgeschrittene, Stiftkünstler. Kurstermine und kreative Geschenkideen.

 

 

Comic zeichnen

 

Bei uns lernen Sie, wie Sie ein Comic-Motiv Ihrer Wahl auf Leinwand bringen, wie Sie ein realistisches Foto in ein Comic-Bild verwandeln oder wie Sie aus Ihrem Wunschportrait einen Comic-Helden machen.Gemalt wird mit Acryl auf Leinwand. Der Kurs ist inklusive Materialien (Eine Leinwand in Ihrer Wunschgröße bringen Sie bitte mit). 

 

Kurstermine

 

Comics sind die optische Darstellung einer Geschichte in Folge von Bildern. Text gibt es eher wenig und gern in Form von Sprechblasen oder Denkblasen. Comics gibt es auch als Film. Man nennt sie auch "sequenzielle Kunst".

 

Das Marvel - Universum

 

 

 

Marvel Comics malen ist ein großer Spaß, Dr. Octopus in Acryl auf Leinwand Dr. Octopus

Die Superhelden von Marvel, DC und Co. bieten kraftvolle und spannende Motive. Dr. Octopus zum Beispiel ist der Erzfeind von Spiderman. Er ist ein begnadeter Atomwissenschaftler, der nach ein schweren Kindheit mit selbstgefälliger Mutter und brutalem Vater im Labor bei einem Unfall radioaktiv verstrahlt wurde. In der Folge verschmolz er mit seinem Tentakel-Harnisch und konnte ab diesem Moment seine Tentakel telepathisch nutzen. Leider wurde er in dem Moment größenwahnsinnig, was man auf diesem Bild deutlich spüren kann. 

 

Marvel bietet eine Riesensammlung an Malvorlagen, alle Charaktere finden Sie hier.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Portraits zeichnen

 

Eines der klassischen und beliebtesten Themen in der bildenden Kunst ist das Portrait. Ein Portrait zu zeichnen gehört jedoch nicht zu den einfachsten Übungen. Da unser Auge auf das Erkennen von Gesichtern trainiert ist, fallen uns Fehler und Unstimmigkeiten in Portraitzeichnungen sehr schnell auf. Doch auch wenn wir erkennen, dass etwas an der Zeichnung nicht richtig ist, fällt es vielen schwer zu sagen wo der Fehler liegt.

In diesem Kurs zum Portrait zeichnen möchte ich einige Anhaltspunkte geben, was man beim Zeichnen eines Gesichts beachten muss.

 

Kurstermine

 

Stille Modelle

 

Viele Künstler verspüren regelrechtes Unbehagen bei dem Gedanken, fremde Menschen zu skizzieren. Es könnte dem "Modell" ja nicht recht sein, oder das Ergebnis könnte sein Missfallen finden. Der Zeichner fühlt sich bei seiner Arbeit unangenehm und gehemmt, eine konzentrierte und entspannte Arbeitsatmosphäre will sich nicht einstellen. Selbst wenn man Verwandte und Freunde als Modell wählt, gibt es oft Spannungen. Der Künstler fühlt sich von seinem Modell unter den "Erfolgsdruck" gesetzt, ein möglichst "naturgetreues" und schmeichelhaftes Bild abzuliefern. Das aber engt die künstlerische Arbeit nur ein. Hinzukommt, dass viele Menschen sich in eine vermeintlich vorteilhafte Pose werfen, sobald sie gezeichnet werden sollen. All diese Schwierigkeiten lassen sich umgehen, wenn man Menschen zeichnet, ohne dass sie es merken. Es gibt mehr Gelegenheiten, als man gemeinhin annimmt. Der Künstler Alan Cober fertigte zum Beispiel seine ausdrucksvolle Skizze an, während sein Vater ein kleines Nickerchen hielt. Wenn man seine Verwwandten und Freunde in solchen Situationen mit dem Zeichenstift festhält, hat das auch den Vorteil, dass sie völlig entspannt sind und keine unnatürlichen, verkrampften Posen einnehmen. Eine andere Möglichekti, Menschen entspannt zu skizzieren, ohne dass sie es bemerken, bietet sich in Bahnen und Bussen. Sie sind eigentlich immer voll mit dösenden, ins Leere blickenden Fahrgästen - ideale Modelle für interessante, spontane Skizzen. Auf diese Weise lernt man sehr schnell, das Wesentliche eines "Modells" zu erfassen - schließlich könnte es ja jeden moment aufstehen und aussteigen! Menschen zeichnen und malen ist eine schöne Kunst.

 

Augen malen /Augen zeichnen

 

Augen haben auch in der Malerei eine enorme Bedeutung. Man kann in diesem Kurs Schritt für Schritt lernen, wie man Augen zeichnen oder malen kann. Das Zeichnen eines Auges erfordert ein wenig Geduld, wenn man es noch nie getan hat. Dafür muss man wissen, wie die Körperproportionen sich gegeneinander verhalten. Der Kopf ist in etwa so breit wie fünf Augen aneinander. Die Achse der Augen befindet sich genau auf der halben Höhe des Kopfes und der Abstand zwischen den Augen beträgt die Breite eines Auges. Man kann das Gesicht dreiteilen. Vom Scheitel bis zur Augenbraue, von dort zur Unterseite der Nase und von dort zum Kinn. Die Nasenbasis ist so breit wie ein Auge. 

In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt nach Anleitung, wie man Augen malt. Von der Iris bis zu den Haaren der Wimpern und Augenbrauen. Sie lernen das Malen der Augen mit Acryl auf Leinwand oder das zeichnen der Augen mit Bleistift. Möchten Sie Manga Augen malen, erfahren Sie in unserem Comic Malkurs, wie Sie am besten die großen, runden Augen der Mangafiguren malt.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stillleben zeichnen

 

 

 

Kurstermine

 

 

 
 

Ein Stillleben bezeichnet in der Kunst die grafische Darstellung von toten oder reglosen Gegenständen. Darunter zählen u.a. Blumen, Obst, Gemüse, Gläser, Gegenstände, und vieles mehr. Schon in der Antike wurden Stillleben gezeichnet. Es gibt eine schöne Überlieferung, nach der Zeuxis anlässlich des Wettstreits ein Ensemble von Trauben so täuschend echt malte, dass Vögel nach Ihnen pickten. Siegessicher forderte er Parrhasios heraus, der allerdings noch einen Schritt weiterging und selbst den Vorhang täuschend echt malte, der gelüftet werden sollte. 

 

Während es in Mittelalter und Renaissance ruhiger wurde um das Stillleben, erfuhr es im Barock seine wahre Blüte in Deutschland un den Niederlanden. Anliegen der Maler war es, einerseits Objekte der Natur und des alltäglichen Lebens in ihrer Schönheit zu erfassen und wiederzugeben und andererseits auch eine verschlüsselte Botschaft, einen gedanklichen Inhalt, zu vermitteln. 

 

 

Unscheinbare Motive

 

Die unscheinbarsten Objekte können ein Motiv für ein Gemälde mit faszinierender Wirkung sein. 

Wenn Sie schlechtes Wetter daran hindert, in der freien Natur auf Motivjagd zu gehen, dann können Sie auch daheim noch einige interessante Objekte finden, die Ihre Skizzierfähigkeiten schulen. Schauen Sie sich nur um! Haushaltsutensilien nimmt man so oft zur Hand, dass man leicht übersieht, welch gute Motive sie eigentlich abgeben. Tatsächlich sind viele interessante Formen im detail verborgen, Texturen udn manchmal gar aufregendes Farbspiel wird erst bei genauerer Betrachtung deutlich, wenn man sich einen alltäglichen Gegenstand zu zeichnen oder malen vornimmt. 

Bet Borgeson hat sich verschiedene Metallgegenstände zusammengesucht. Ihre Studien beweisen, dass Metall viele Gesichter haben kann. In ihren Buntstiftarbeiten bringt sie ausgesprochen  überzeugend den Gegensatz zwischen einer polierten Fläche und der porösen Oberfläche rostigen Metalls heraus. 

 

Malen von glänzenden Oberflächen wie z.B. Metall oder Glas

 

Glänzende Ergebnisse

 

Die Darstellung blanken Metalls oder Glas scheint auf den ersten Blick wegen der vielen Spiegelungen schwer zu sein. Aber der Versuch lohnt sich. Der grundsätzliche Trick besteht darin, ganz "einfach" das nachzubilden, was man sieht. Am sichersten kommen Sie zum Ziel, wenn Sie die stärksten Helligkeitsunterschiede bestimmen und diese Tonwertkontraste in Flächen unterschiedlicher Helligkeit festhalten. Die extremen Werte werden dann mit Zwischentönen verbunden, die dem Gegenstand mehr Tiefe und Plastizität verleihen. Dadurch, dass sich alle möglichen Gegenstände im blanken Metall spiegeln können, kommen die verschiedensten Farben ins Spiel. Sie brauchen sich daher nicht auf Blautöne, die sie vielleicht für typisch metallisch halten, zu beschränken. Aber die Gegenstände, die Sie in ihrem Haushalt finden, sind nicht nur für sich allen genommen lohnende Studienobjekte. Aus Ihnen lassen sich auch hervorragende Kompositionen zusammenstellen.

Weil man in ihnen die verschiedensten Formen entdecken kann, entwickeln sich Kompositionsideen beinahe wie von selbst. Stellen Sie sich einfach fünf oder sechs Gegenstände zusammen, die Sie möglicherweise schon im Detail studiert haben, und machen Sie einige Übungsskizzen, um die Erscheinung der Formen unter verschiedenen Blickwinkeln und ihre Relation untereinander in den Griff zu bekommen. 

Jedes der Objekte, das Sie für Ihre Komposition wählen, lässt sich auf eine der geometrischen Grundformen Zylinder, Quader, Kegel oder Kugel zurückführen. Indem Sie sich in Ihrer Kompositionsskizze auf diese Grundformen beziehen, können Sie sich an den Ideen von Reihung und Variation orientieren. So erhält Ihr Bild einen ersten Rhythmus, den Sie gut mit einer zweiten Kompositionsidee überlagern können, wenn Sie in der Ausarbeitung die verschiedenen Materialbeschaffenheiten einbeziehen. Die Bedeutung geometrischer Grundformen für die Komposition Ihres Stilllebens ist besonders groß. 

Die Möglichkeiten, Gegenstände für Stillleben zu finden, sind schier unerschöpflich. Früchte und Blumen gehören seit jahrhunderte zum Standartrepertoire der großen Meister. Sie brauchen sich jedoch nicht auf diese zeitlosen Formen zu konzentrieren. Wenn Sie kunsthandwerkliche Gegenstände in ihre Arrangements aufnehmen, etwa Vasen oder Geschirr in den Mittelpunkt des interesses rücken, schaffen Sie Bilder von beeindruckender Modernität, ohne sich in der Malweise auf all zu viele Experimente einlassen zu müssen. Oder Sie wählen Gegenstände, die gerade für Sie von Bedeutung sind, an die Erlebnisse geknüpft sind, dann macht das Malen gleich noch einmal so viel Freude. Wie Sie sich auch entscheiden wollen, folgende Hinweise können Ihnen dabei helfen, mit ihrem Stillleben Faszination und Ausdruckskraft zu erzielen. Hier erlernen Sie auch das Malen von Metall.

 

Gute Kombinationen

 

- Indem Sie unterschiedlich große Gegenstände zu einem Stillleben arrangieren, können Sie das interesse am Bild enorm steigern. 

 

- Wählen Sie verschiedene Gegenstände aus hartem und weichem Material oder mit glatten und rauhen Oberflächen, und setzen Sie Grobes gegen Feingeschliffenes. 

 

- Halten Sie warme und kalte Farbtöne im Gleichgewicht.

 

- Achten Sie auf den Formcharakter der Gegenstände. Klar, streng geometrische Formen können ebenso Darstellungswert sein wie filigrane Formen.

 

- Verbinden Sie den Aufbau der Beleuchtung mit dem Arrangement des Stilllebens so, dass größere Schattenflächen durch lichte Akzente belebt werden. 

 

- Damit Vorder- und Hintergrund nicht zu weit auseinander liegen, bauen Sie die Elemente Ihres Bildes am besten vor einer Wand auf. 

 

Blickwinkel

 

Wenn Sie ein Stillleben arranggieren, überlegen Sie genau, aus welchem Blickwinkel Sie es malen wollen, da er die Anordnung der Gegenstände bestimmen sollte. Üblich ist eine Blickrichtung schräg von oben, weil durch sie ein gefühl für räumliche Tiefe entsteht. Indem Sie die Ebenen des Vorder- und Mittelgrunds mit Gegenständen besetzen, können Sie diese Wirkung verstärken. Besonders spannend erscheint der Aufbau, wenn ein Bildelement die Ebenen verbindet, indem es vom Vordergrund in den Hintergrund führt. All diese Ratschläge können Ihnen auch dann eine gute Hilfe sein, wenn Sie nach neuen Ideen für ein Stillleben suchen. Oft gelingt es, gerade in alltäglichen Dingen außergewöhnliche Motive zu entdecken, und häufig werden Sie feststellen, dass Sie einen Gegenstand aus ihrer Wohnung künstlerisch aufwerten können, indem Sie einen anderen, möglicherweise aus einer ganz anderen Ecke Ihres Hauses, ins Bild aufnehmen. Je mehr Sie Ihren Blick für lohnende Motive schärfen, desto häufiger werden Sie feststellen, dass oftmals nur ein Detail verändert oder das Licht geschickt gesetzt werden muss, um etwa aus der unaufgeräumten Werkbank des Bastlers mit ihren an Formen und Materialien reichen Werkzeugen ein sehenswertes, spannendes Motiv entstehen zu lassen. Denken Sie auch daran, dass ein gutes Bild seine zeit erfordert, und arrangieren Sie Ihr Stillleben dort, wo es eine Weile aufgebaut bleiben kann, ohne im Weg zu stehen. 

 

Tipp: Stillleben ziehen mehr Blicke auf sich, wenn man auf Ihnen Handlungen erkennen kann. Zerteilte Früchte, zerbrochenes Geschirr oder verstreute Blütenblätter sind ebenso wie ein umgestürtztes gefäss, dessen inhalt sich über den Tisch ergiesst, gute Mittel, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu fesseln. 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tiere zeichnen

 

 

 

Verwandeln Sie Ihr Tier-Foto in ein Tierportrait.

Ob Hund, Katze, Maus oder edles Pferd....Bei uns haben Sie die Gelegenheit Ihr Lieblingstier als Gemälde zu verewigen.

 

Kurstermine

 

Die Tiermalerei gehört neben der Landschaftsmalerei, dem Porträt und dem Stillleben zur Gattung der gegenständlichen Malerei.

George Stubbs wurde einer der bekanntesten Pferdeporträtisten des 18. Jahrhunderts in England.

Im 19. Jahrhundert wurde die Tiermalerei in der Genremalerei populär; ausschlaggebend war eine durch naturkundliche Bildung erhöhte Nachfrage eines breiten Publikums nach Tierdarstellungen 

Wußten Sie, daß Claude Monet, Pierre August Renoir, Edouard Manet, Max Liebermann, Paul Gauguin, Tizian, Peter Paul Rubens, Henri-Toulouse de Lautrec und unter anderem auch Tiere gemalt haben?

 

 

 

 

Das Fell

 

Schwarz gewinnt an Tiefe und Ausdruck, wenn man es mit anderen Farbtönen anreichert. Bei Samt oder Seide lässt sich gut erkennen, dass eine glänzend schwarze Fläche stets in einer weiteren Farbe schillert. Dem Fell eines Tieres können Sie zu einem blauschwarzen Glanz verhelfen, indem Sie die hellsten Bereiche zum Beispiel mit hellblau akzentuieren. Um die Muskulatur unter dem fell deutlich werden zu lassen, sollten Sie mit Ihren Strichen der Körperform des Tieres folgen. 

 

Sparsame Beleuchtung

 

Nicht immer ist helles licht und eine gleichmässige Beleuchtung die beste Idee für ein Bild. Nutzen Sie Ihre Skizzen, um Ihre Lichtwirkung zu erproben. Dem Licht kommt in einem Motiv die wichtige Aufgabe zu, die Körperlichkeit der einzelnen Gegenstände zu verdeutlichen. Je nachdem, wie Sie das Licht setzen, modellieren Licht- und Schattenpartien, Wölbungen und Höhlungen mehr oder weniger deutlich. Besonders bei der datsrellung von Menschen oder Tieren lohnt es sich, mit der Beleuchtung zu experimentieren, um dem Bild zu Ausdruck zu verhelfen. Wählen Sie zum Beispiel für ihr Motiv eine sparsame Beleuchtung, ergibt sich eine dramatische Schattenwirkung mit wenig Lichtern. Einzelne Muskelpartien lassen sich gut hervorheben. 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aktzeichnen

 

 

Für alle, die lernen wollen Portrait-, Akt- oder einfach Menschen zu zeichnen bzw. zu malen, habe ich nun hier eine Anleitung zusammengestellt. In dieser Anleitung werde ich möglichst anschaulich beschreiben wie man Menschen zeichnet und malt und was man dabei zu beachten hat. Ich hoffe diese Tipps und Tricks fürs Zeichnen und Malen werden Euch eine Hilfe sein.

Wenn man Menschen zeichnen/malen möchte, ist es vor allem einmal wichtig die grundlegenden Proportionen zu kennen. Das Darstellen der Muskeln, der Kleidung, der Schatten usw. ist mehr oder weniger reine Technik. Wichtig sind die Proportionen - also wie lang und breit die einzelnen Körperteile im Verhältnis zueinander sind.

 

 

Allgemeines zur Aktmalerei

 

Die richtige Technik und Kenntnisse über die Anatomis des Menschen helfen Ihnen, die Plastizität des menschlichen Körpers ausdrucksvoll darzustellen. 

 

Da es nicht ganz einfach ist, jemanden zu finden, der als Akt Modell steht, können Sie auf den Gedanken kommen, auf Aktstudien ganz zu verzichten. Wie wichtig diese Übung ist, werden Sie feststellen, wenn Sie einmal versuchen, einen bekleideten Menschen zu malen. Das ist sehr schwierig. Denn solange Sie nicht wissen, wie Sie den Arm eines unbekleideten Menschen, seinen Ellenbogen oder seine Schulter malen können, wird es Ihnen schwerfallen, eine bekleidete Person mit ausreichender Sicherheit wiederzugeben. Deshalb lohnt es sich, die anatomischen Gegebenheiten des Körpers genau zu studieren. 

 

Kenntnisse der Anatomie

 

Um Menschen treffend malen zu können, sollten Sie sich Anatomiekenntnisse verschaffen. Je mehr Sie über das Skelett und die Muskulatur wissen, desto realistischer und lebendiger werden Ihre Bilder von Menschen aussehen. Wenn grundlegende Kenntnisse fehlen, entstehen auf der Leinwand hölzern wirkende Körper, deren gelenke steif und unbeweglich erscheinen. 

Um etwa ein engewinkeltes Bein oder einen Arm zu malen, muss man wissen, welche der Muskeln sich zusammenziehen oder dehnen. Indem Sie das Muskelspiel erkennbar werden lassen, schaffen Sie stimmige Posen.

In Aktmalkursen können Sie verschiedene Modelle studieren. Es gibt so viele Unterschiede - muskulöse Körper, knochige Typen, Menschen mit weichen Formen, dass jedes Modell aufs Neue eine zeichnerische Herausforderung darstellt. 

 

Die Farbe der Haut

 

Der größte Teil des Körpers ist für gewöhnlich von Kleidung bedeckt und nciht der Sonne ausgesetzt. Darum erscheint die Haut hier oft blasser und weicher als die stets unverhüllte Haut an Händen und Gesicht, die einen intensiveren Hautton aufweist. Kompliziert zu malen sind vor allem die Übergänge von gebräunter zu blasser Haut.

Helle Streifen, von Badekleidung hervorgerufen, unterscheiden sich im Farbton ziemlich krass von der gebräunten Haut. An den Armen sind die Tonübergänge von Außen- zur Innenseite meist fließender. Schon beim mishcen Ihrer Farben sollten Sie den unterschiedlichen Hauttönen Rechnung tragen. 

Damit die Haut natürlich wirkt, muss auch die Farbtemperatur von Licht- und Schattenflächen stimmen. Haut wirkt im Schatten meistens kühl und hat ein grau-grünliches Aussehen. 

 

Das Malen eines Aktes ist eine besondere Herausforderung in der Kunst. Ein Bild von einem Akt zu malen oder zu zeichnen, verlangt vom Künstler eine sehr genaue Beobachtungsgabe und Geduld. 

Eine Schwierigkeit für den Aktmaler liegt unter anderem darin, dass ein modell die Pose nicht beliebig lange durchhalten und sie kaum erneut exakt wieder einnehmen kann. Versuchen Sie daher, alle wichtigen Informationen schon in der ersten Sitzung festzuhalten und sich nach diesem Entwurf zu richten. Sie können auch mit einer monochromen Untermalung beginnen:Sie erlaubt Ihnen, sich zuerst auf die Verteilung der Farbwerte zu konzentrieren und sich dann schrittweise die farbige Gestaltung aufzubauen. 

Weil die farbigkeit des hintergrunds die Wirkung der Hauttöne stark beeinflusst, empfiehlt es sich, hier mit der Überarbeitung der Untermalung zu beginnen. 

Die haut selbst können Sie in zwei Farbtönen, und zwar den licht- und Schattenflächen, anlegen. 

Anschließend ist es einfach, Vertiefungen udn Aufhellungen oder weiche Übergänge beider Farbtonflächen zu gestalten. Glanzlichter werden mit relativ dickflüssiger Farbe ganz zum Schluss gesetzt. 

 

 

 

.Hier findest Du uns:

Samariterstr.29

10247 Berlin

Öffnungszeiten:

Mo nach Vereinbarung

Dienstag        14-20 Uhr

Mittwoch       14-20 Uhr

Donnerstag   14-18 Uhr

Freitag           14-16 Uhr

 

Kontakt

Rufe uns einfach an unter

+49 163 971 3517

oder schreib uns eine Mail: info@kiez-atelier.de

 

 

 

Copyright

Ela Schmidt

All Rights reserved.

 

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

 

Unless otherwise indicated, all materials on these pages are copyrighted. No part of these pages, either text or images may be used for any purpose other than personal use, unless explicit authorisation is given. Therefore reproduction, modification, storage in a retrieval system or retransmission, in any form or by any means-electronic, mechanical or otherwise, for reasons other than personal use, is strictly prohibited without prior written permission. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kiez-atelier - Dein Malkurs in Berlin